Foren Suche

  • Meine MännerbandeDatum17.02.2010 10:34
    Foren-Beitrag von Beluga im Thema Meine Männerbande

    Ja das war er wirklich.. Ich hab eben zum ersten Mal nach langer Zeit das Gefühl verspürt mir ne Trense zu holen und mich auf Beluga zu schwingen.. Ein bisschen werde ich mich wohl noch gedulden müssen.. In welchem Alter habt ihr denn angefangen eure Pferde anzureiten? Beluga wird ja erst in 3 Monaten 3 Jahre alt und ich bin mir nicht sicher ob ich dieses Jahr überhaupt schon anfangen sollte oder ob ich ihn lieber noch ein Jahr geben sollte, für seine Entwicklung.. Vom Kopf her ist er auf jedenfall soweit, er muss und will auch was tun, das merkt man, aber ich bin mir vom seinem Körperbau her noch nicht so schlüssig ich find ihn irgendwie noch etwas unförmig, vl. liegt das auch einfach nur daran das er so fett ist, aber ich finde er ist hinten noch ziemlich überbaut.. Ich hab es ja nicht eilig und ich möchte viele Jahre etwas von ihm haben,aber andererseits tritt jetzt langsam schon der Reiz auf..Was meint ihr??

  • Verkaufe(fast) neue ReithoseDatum17.02.2010 09:32
    Thema von Beluga im Forum Zubehör für den Reiter...

    War leider ein Fehlkauf (bin zu fett geworden) deshalb verkaufe ich eine Reithose von der Marke Eurostar in der Größe 76. Die Reithose hat Ganzleder und ist in einem tollen Blassblau (sieht echt schick aus). Ich würde sie gern selbst behalten aber soviel kann ich mir gar nicht runter hungern um da rein zu passen.. EU Größe 34-36. Neupreis war 99€. Sie sieht aus wie neu, wurde wohl noch nie wirklich getragen.. Keine Flecken, Nähte etc. alles Top..
    Preisvorstellung?? Macht mir ein Angebot

  • Meine MännerbandeDatum17.02.2010 09:18
    Foren-Beitrag von Beluga im Thema Meine Männerbande

    Glaub mir wenn du Ihn mal in Natura erleben würdest, dann würdest du Nachts kommen und ihn klauen, er ist echt einmalig. Und wisst ihr was das schlimmste ist? Ich erzähle euch mal was mein ehemaliger TA zu mir sagte.
    Söckchen hat immer so komisch gekaut, konnt Wurzeln z.b. gar nicht fressen. Dann haben wir den TA mal drauf schauen lassen. Der sagte er hat einen Überbiss und die Zähne müssten solang er noch im Wachstum ist 2x jährlich abgeschliffen werden, danach einmal im Jahr. Angeblich würde es bei einem Shetty ja nur schlecht wegen dem kleinen Maul und er müsste ihn immer in Vollnarkose legen, ich solle ihn lieber einschläfern lassen, die Kosten wären viel zuu hoch und dafür könnte man sich lieber drei neue Shettys holen
    So ein A****
    Ich hab dann die Tierärztin gefragt zu der ich immer mit Jojo (meinem Hund) gehe und die wäre fast geplatzt, so sauer war die. Sie sagte sie hat selber 7 Shettys 2 davon mit Überbiss und sie bräuchte bei denen noch nicht einmal eine leichte Sedierung. Und überhaupt wie man so etwas überhaupt sagen kann bei einem 2,5 jahre alten Shetty. Sie macht ihm jetzt immer die Zähne, er ist so lieb dabei, bekommt keine Sedierung und sie kommt auch wunderbar an seine Zähne heran.
    Hätt ich gesagt ja schläfern sie ihn mal lieber ein,hätt er das sofort gemacht..
    Unglaublich oder??
    Und ich war anfangs so begeistert von dem Ta weil er Beluga echt super kastriert hatte, im stehen, ohne Komplikationen und die Wunde war innerhalb von ein paar Tagen sauber abgeheilt. Ausserdem war es im Vergleich echt günstig habe insgesamt für die Kastration 170€ bezahlt.
    Ich werd nun gleich mal Wasser machen fahren, da die Leitungen ja eingefroren sind muss ich von Zuhause immer Kanister voll machen und hinschleppen.. Bin ich froh wenn das alles belad irgendwann ein Ende hat.. Ich freue mich schon sooo darauf wenn mein Schatz und ich endlich nen vernünftigen Resthof gefunden haben, das erste was ich machen werde wenn wir unseren eigenen Hof haben ist in Schlafsachen und Barfuss morgens in den Stall laufen und die Pferde füttern... Verrückt ich weiß aber davon träume ich schon seitdem ich ganz klein bin
    Sagt mal fressen eure Pferde (vor allem die Offenstaller) auch so viel?? Meine drei fressen einen großen Rundballen Heu innerhalb von 4 Tagen. Die machen mich echt arm, aber bald fängt ja zum Glück der Frühling an und das Gras wird wieder wachsen, Gott freue ich mich schon darauf. Sommer Sonne Grillen luftige Klamotten und nicht mehr wie ein Eskimo rum laufen..

  • Meine MännerbandeDatum15.02.2010 21:54
    Foren-Beitrag von Beluga im Thema Meine Männerbande

    Danke..
    Ja wenn sie nur so klein und süß bleiben würden. Beluga war sooo ein niedliches Baby und nun ist er so ein Monster..Aber ich hab ja selber schuld, ich hab ihn als Baby viel zu doll betüddelt und nun hab ich den Salat, frech wie Sau ist der gute Herr. Aber wenn er will kann er sich benehmen, nur stur ist er, da krieg ich manchmal echt ne Krise..

  • Meine MännerbandeDatum15.02.2010 14:13
    Thema von Beluga im Forum Euer Pferdetagebuch!

    Ich habe mir nun überlegt auch ein Tagebuch für meine drei Jungs anzulegen..
    Ich stelle die Drei nun erstmal vor.

    Beluga
    Tinker/Andalusier Mix
    Geboren am 22.5.07
    Seine Farbe ist schwer zu definieren, im Winter ist er ein Rappschecke im Sommer Braunschecke mit leicht silber/goldener Bise.
    Zur Zeit hat er etwa ein Stkm. von 143cm, da beide Rassen ja doch eher Spätentwickler sind denke (hoffe ich) das er wohl so ans Endmass kommen wird wenn er ausgewachsen ist. Ich habe ihn seitdem er ein halbes Jahr alt ist. Zur Zeit ist er voll in der Flegelphase, hat nur Unsinn im Kopf, es wird Zeit das der Frühling kommt und ich ihn langsam an den Ernst des Lebens heran führen kann.

    Richman2 (heut heißt er Ricardo aber eingetragen ist er mit Richman)
    Holsteiner mit guter Abstammung (Reichsgraf,Rinaldo,Ramiro,Landgraf,Ladykiller)
    Geboren am 2.5.90
    Er ist braun und hat ca. ein Stkm. von 175cm.
    Rico ist ein recht launisches Pferd der nicht immer ganz einfach im Umgang ist, er ist kein Kuschelpferd und braucht klare Linien. Unterm Sattel ist er aber ein absoluter Traum, im Moment allerdings völlig ausser Form, da ich einfach nicht mehr zum Reiten komme.

    Söckchen mein kleiner Hengst.
    Shetland Pony
    Geboren am 16.5.07
    Er ist ein Braunschecke und hat ein Stkm. von ca. 110cm.
    Er ist eine absolut treue Seele und freut sich jedes bisschen Zuwendung und dankt es einem mit Küsschen. Wir gehen ohne alles mit ihm spazieren, er läuft wie ein Hund hinter einem her..

    So nun gibt es noch ein paar Bilder.

  • SchneemännerDatum15.02.2010 07:52
    Foren-Beitrag von Beluga im Thema Schneemänner

    Guten Morgen, ja dem Hund geht es wieder bestens. Leider müssen wir ja aber nun bald wieder hin zum TA weil der ja bei der Narkosevoruntersuchung festgestellt hat das etwas mit seinem Herzen nicht stimmt.. Mein armer Kleiner der musste schon so viel durch machen, grad das letzte Jahr hätt er fast nicht überlebt, nun dachten wir es ist geschafft und nun kommt etwas neues.

  • SchneemännerDatum12.02.2010 14:43
    Foren-Beitrag von Beluga im Thema Schneemänner

    Auf gar keinen Fall!!
    Söckchen ist der letzte den ich weg geben würde, der ist sooo niedlich, mit dem kannste wie mit nem Hund spazieren gehen, echt neue treue Seele...

  • SchneemännerDatum12.02.2010 14:10
    Foren-Beitrag von Beluga im Thema Schneemänner

    Hier ein paar neue Bilder von heut Morgen. Und eins von meinem Hund, das war vorgestern, er hatte eine Vollnarkose da him ein paar Zähne gezogen wurden und ich fand das so süß wie er da in seinem Korb lag, obwohl er mir richtig leid tat, die Vollnarkose war morgens um 10h und abends um 22h war er immer noch nicht richtig da,konnt sich nicht auf den Beinen halten geschweige denn seinen Kopf aus eigener Kraft hochhalten.

  • SchneemännerDatum12.02.2010 09:36
    Foren-Beitrag von Beluga im Thema Schneemänner

    Na ja sie haben 24h Heu zur Verfügung und dann bekommen sie 1x tägl. Rübenschnitzel mit Mineralfutter aber nur ganz wenig. Aber Beluga muss Futter nur angucken und platzt. Bei dem Großen ist das leider umgekehrt, er bekommt noch zusätzlich Maisflocken und Müsli, aber er ist recht dünn, leider, obwohl ich ihn rechtzeitig eingedeckt habe
    Aber es geht noch,letztes Jahr war er noch dünner..
    Beluga darf nun aber die letzten Woche mit dicken Bauch geniessen, wenn das Wetter besser wird, geht der Ernst des Lebens los, ich hoffe das er dann auch nicht mehr so viel flausen im Kopf hat und endlich meine Zäune heil bleiben, ich bin espannt..

  • SchneemännerDatum10.02.2010 20:45
    Foren-Beitrag von Beluga im Thema Schneemänner

    Danke :-)
    Nee die sind total gelassen stehen ja aber auch 24h draussen und können sich frei bewegen, allerdings kann ich das nicht so genau sagen da ich im Moment nichts mit ihnen mache, ausser mal überputzen, was anderes geht bei dem Wetter ja gar nicht, wenn man keine Halle hat..

  • SchneemännerDatum10.02.2010 17:19
    Thema von Beluga im Forum Bilder von euch und eu...

    Auf Wunsch hier mal ein paar neue Bilder von meinen dreien..
    Ps. Nein der Rappschecke ist keine tragende Stute, nur ein gut genährter Wallach ;-)

  • Suche TrenseDatum10.02.2010 17:12
    Foren-Beitrag von Beluga im Thema Suche Trense

    Hey ich denke die passt nicht, tnediere doch eher zu VB, Tinkerbaby hat nen großen Schädel.. Wenn der rest man auch so wachesen würde...man man man....
    Ein mexikanisches Reithalfter, hab ich übrigens auch, steht ihm leider gar nicht, sieht find ich persönlich nur auch schmalen Köpfen gut aus...
    Lg

  • Suche TrenseDatum09.02.2010 11:06
    Thema von Beluga im Forum Zubehör rund ums Pferd

    Hey,
    ich suche eine Trense in der Größe Cob oder VB. Bitte mit Preisvorstellung

  • yee hawDatum22.01.2010 14:35
    Foren-Beitrag von Beluga im Thema yee haw

    Oro hat es früher gehasst in der Bahn geritten zu werden und das hgat er dann einem so gezeigt.. Eine ehemalige Reitbeteiligung damals ist dabei runter gefallen und hat sich den Halswirbel gebrochen, knapp an der Querschnittslähmung vorbei..

  • yee hawDatum22.01.2010 07:27
    Foren-Beitrag von Beluga im Thema yee haw

    Hihi das erinnert mich an Oro und unser Rodeo in der Bahn, wie gut das ich zu diesem Zeitpunkt schon sehr Sattelfest war :-)

  • OffenstallDatum26.10.2009 13:27
    Thema von Beluga im Forum Bilder von euch und eu...

    Hwy,
    ich wollt euch mal ein paar Bilder von unserem fast fertigen Offenstall präsentieren. Kurz ein paar Erklärungen dazu. Die linke wand fehlt noch und vorn in der Mitte wird er auch noch zu gemacht, so das die pferde links und rechts einen Eingang haben an der Frontseite. Das Stück an der Hinter- und rechten Wand das oben noch frei ist dort kommen Lichtelemente rein damit es nicht so dunkel innen ist. Auserdem kommt am Wochenende noch Holzhäcksel als Bodenbelag rein. Ist noch ordentlich was zu tun aber sie können sich schon mal unterstellen und sind geschützt.

  • 2 Treckerreifen gesuchtDatum22.10.2009 12:31
    Foren-Beitrag von Beluga im Thema 2 Treckerreifen gesucht

    Ich hätte einen, aber das ist leider etwas zu weit... Hab 2 brauche aber nur einen für den Wassertrog weil Beluga den sonst umkippt
    Der zweite ist aber auch super groß den kriegen wir so gar nicht hoch gehoben, müssen wir immer mit dem Traktor über die Weide ziehen, weil der so schwer ist... Übrigens ist unser Offnstall fast fertig nur die Seiten müssen wir noch dicht machen,aber Dach und Rückwand stehen :-)
    ico findet den ganz toll, ist gleich rein maschiert als ich den aufgemacht habe und wollt gar nicht mehr raus..

  • RegendeckeDatum13.10.2009 08:32
    Thema von Beluga im Forum Zubehör rund ums Pferd

    Guten Morgen, ich versuche mich jetzt mal durch zu ringen und meine regendecke zu verkaufen. Durch zu ringen weil man kann sie ja irgendwann nochmal gebrauchen, wer kennt das nicht ;-)
    Aber da Ricardo ja den Winter im Offenstall verbringt und dickes Plüschfell bekommen soll kann ich sie nicht drauf machen, dafür ist sie einfach zu dick..
    Hier mal ein paar Daten soweit ich sie noch weiß.
    Marke Fedimax, Größe 155cm, Farbe Hell/Dunkelblau kariert. 16000Denir also super reissfest, 9000mm Wassersäule (vergleicht das mal mit bekannten Marken selbst die können da nicht mithalten). Absolut wind und Wasserdicht, hochreissfest, atmungsaktiv. 300g Füllung. Hab die Decke erst 2x auf ihm drauf gehabt, also wie neu.. Neupreis lag irgendwo bei 70€ macht mir einfach ein Angebot..

  • Euer Schlimmster Reitunfall?Datum16.09.2009 15:45
    Foren-Beitrag von Beluga im Thema Euer Schlimmster Reitunfall?

    Nein danach hab ich nie wieder etwas angespannt, das hätt auch nicht funktioniert, sobald im Gelände nen größerer Ast an seinen Hinterbeinen entlang schliff oder man mit der Gerte beim Reiten in der Bahn am Zaun lang streifte bekam er sofort Panik... Einmal bin ich beim Ausritt runtergefallen und mit dem Fuss im Steigbügel hängen geblieben da ist er in Panik los gejagt bis ich ab war,zum Glück nichts weiter passiert aber ich hab dann immer sehr penibel drauf geachtet das sowas nicht mehr passiert

  • Euer Schlimmster Reitunfall?Datum15.09.2009 09:35
    Foren-Beitrag von Beluga im Thema Euer Schlimmster Reitunfall?

    Also mein schlimmster Reitunfall war,ich weiß gar nicht mehr genau wann das war,muss so ca. 10 Jahre zurück liegen. Es war im Winter einen Tag vor Silvester. Ein Jahr davor bin ich mit Ringo draussen Schlitten gefahren und ne Freundin ritt mit. Ihr Pferd ging durch und Ringo mit ab, seitdem hatte ich mich nicht mehr getraut etwas hinter zu hängen..Diesen Winter wollt ich es dann aber wieder wissen. So fing ich an ihm in der Reitbahn einen Reifen hinter zu hängen. Er geriet völlig in Panik, riss den ganzen reitbahnzaun um, mein Fuss verhakte sich im Reifen und so hing ich dann hinten fest... Das Tor zur Straße war offen und er raste mit mir hinten dran raus zur Straße, ein paar Zentimeter vor der Straße konnt ich meinen Fuss dann befreien, er rannte rüber, damals stand da noch ein Haus auf der anderen Straßenseite, knallt in ein Tor kam wieder zurück gerast und ging hinten beim Offenstall durch den Zaun... Ihm passierte glücklicherweise nichts schlimmes, hatte nur ne kleine Macke (Gott sei Dank), meine Verletzungen waren auch eher harmlos, hätte viel schlimmer ausgehen können.. Ein paar geprellte Rippen, unzählige blaue Flecken, und am linken Unterarm sowie am Fingergelenk des Mittel und zeigefingers der linken Hand schlimmere Verbrennungen (durchs Schleifen am boden) damals wollten sie mir Haut verpflanzen, heut bin ich froh das sie es nicht getan haben,denn immer wenn ich die Narben sehe werde ich an meinen Dicken erinnert...

Inhalte des Mitglieds Beluga
Beiträge: 93
Ort: Heide, früher Hamburg
Geschlecht: weiblich
Xobor Forum Software von Xobor.de
Einfach ein Forum erstellen
Datenschutz