RE: Opa und Hela

#31 von Cinderellschen , 20.07.2009 21:46

NAja, Yvonne sagt immer, dass sie ihn schon seit 20 Jahren hat, also nehme ich an, bis er ungefähr 10 war?! Wann fangen die so an auf der Rennbahn, schon früh oder? Mit 3 Jahren? Aber da bin ich überfragt!


 
Cinderellschen
Beiträge: 675
Registriert am: 21.04.2009


RE: Opa und Hela

#32 von Lilly1 , 27.07.2009 21:32

Ich habe Ihn mit 10 Jahren von seiner Rennkariere befreit habe Ihn damals direkt von der Rennbahn gekauft(geschenkt bekommen,weil er lebensmüde(lebensgefährlich) geworden war beim fahren und auch im Umgang,aber nach 5 Jahren kampf und fast vor verzweifelt sein paarmal aufgeben wollen,hat er sich mir doch anvertraut,er wurde mit 1,5 Jahren eingebrochen und dann knapp ein Jahr weggestellt und dann mit knapp drei Jahren seine Quali gehabt und dann mit 10 Jahren wollte er nicht mehr und ist durch gedreht ,sein und mein Glück!!!!

Lilly1  
Lilly1
Beiträge: 501
Registriert am: 07.06.2009


RE: Opa und Hela

#33 von Cinderellschen , 27.09.2009 22:38

Opa war gestern gaaanz fleißig!!! Wir waren über 3 Stunden unterwegs und haben eine suuuuper Galloppstrecke mitgenommen, wo wir bestimmt so 5 Minuten am Stück galloppiert sind. Er ist zwar am Schluss recht langsam geworden, hat sich aber nicht abhängen lassen...
Danach war er ziemlich k.o, aber die anderen waren auch nicht mehr so frisch und munter...
jetzt hat er erst mal bis Dienstag frei, hat er sich verdient!


 
Cinderellschen
Beiträge: 675
Registriert am: 21.04.2009


RE: Opa und Hela

#34 von janine , 28.09.2009 15:22

ja der opa war ganz schön fleißig gestern und hat super durchgehalten


 
janine
Beiträge: 602
Registriert am: 23.11.2008


RE: Opa und Hela

#35 von Cinderellschen , 19.10.2009 23:31

Heute war der gute Opa total suuper drauf! Wir waren zwar nur auf dem Platz, aber der ist abgegangen wie Schmitz Katze...hat sogar einmal voller Freude gebuckelt........
Zuerst haben wir ein paar Schenkelweichen geübt, was auch mal mehr, mal weniger gut geklappt hat, aber es hat seinen Zweck erfüllt. Er ist schön locker gewesen und hat den Kopf schön runter genommen... Er hat auch richtig schön gekaut!! Beim ersten Traben hat er allerdings ein paar mal richtig dolle gehustet, aber danach war alles wieder in Ordnung.
Hab dann noch ne STange dazu getan und da ist er am Anfang immer drüber gesprunge....
Am Ende haben wir im Trab auch noch schön Vorwärts-abwärts geschafft, das war voll schön, weil er sonst ja oft STernengucker spielt!
Das hat richtig Spaß gemacht!


 
Cinderellschen
Beiträge: 675
Registriert am: 21.04.2009


RE: Opa und Hela

#36 von Lilly1 , 20.10.2009 00:49

Das kommt daher das ich am Samstag mit ein buckelnden und wiehernden Oro Sturbock allein im Gelände war,einfach nur grausig,bitte das stehen bleiben beim aufsteigen wieder üben danke!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!

Lilly1  
Lilly1
Beiträge: 501
Registriert am: 07.06.2009


RE: Opa und Hela

#37 von Cinderellschen , 20.10.2009 08:57

Ohh, ich wusste gar nicht, dass er das mal konnte......aber ich werde mein Glück versuchen, wäre nicht schlecht, wenn er einem nicht dauernd auf die Füße trampeln würde, wenn man sich nicht schnell genug hochschwingt...


 
Cinderellschen
Beiträge: 675
Registriert am: 21.04.2009


RE: Opa und Hela

#38 von Lilly1 , 21.10.2009 22:04

Ja das ging mal und mal nicht :))) Hatte mit mein nassen und voll gematschten 4,99 Euro Gummistiefel echt leichte Probleme beim aufsteigen,in hinkender weise im Oro Schritt das zweite Bein hoch zu schwingen :)))

Lilly1  
Lilly1
Beiträge: 501
Registriert am: 07.06.2009


RE: Opa und Hela

#39 von Cinderellschen , 22.10.2009 00:55

Ja, vor allem, wenn er sich dabei um seine eigene Achse dreht, dann kann man schon mal ins Wanken geraten... Habe es aber gestern einmal im Gelände geschafft, dass er beim aufsteigen stehen blieb. Ich musste leider absteigen, weil sich eine Bandage gelöst hatte, aber ich glaube er ist nur gerade von irgendwas abgelenkt gewesen...

 
Cinderellschen
Beiträge: 675
Registriert am: 21.04.2009


RE: Opa und Hela

#40 von janine , 22.10.2009 08:32

das darfst du doch nicht verraten das er abgelenkt war


 
janine
Beiträge: 602
Registriert am: 23.11.2008


RE: Opa und Hela

#41 von Cinderellschen , 22.10.2009 21:10

Heute gab es wieder einen schönen "Rentnerausflug" mit dem guten Nico zusammen. NAchdem wir viel gequatscht haben (ja, wir haben uns länger nicht gesehen.....) sind die beiden dann im Trab und Galopp voll abgegangen. Wir haben dann auf unserer schönen Galoppstrecke die PFerde einfach mal laufen lassen und das hat allen Beteiligten richtig Spaß gemacht. So schnell habe ich den guten Oro erst ein oder zwei mal erlebt und Nico klebte immer an seinen Fersen. Das war richtig super. Danach dann noch schön entspannt ein wenig getrabt.

 
Cinderellschen
Beiträge: 675
Registriert am: 21.04.2009


RE: Opa und Hela

#42 von elisa , 23.10.2009 14:50

ja, das war fein .. nach der galloppstrecke musste cindy sogar weinen

elisa  
elisa
Beiträge: 334
Registriert am: 14.12.2008


RE: Opa und Hela

#43 von Cinderellschen , 24.10.2009 00:38

Der Wind war so kalt.... Aber du bist ja in meinem Windschatten gewesen, deswegen hast du nichts abbekommen.

 
Cinderellschen
Beiträge: 675
Registriert am: 21.04.2009


RE: Opa und Hela

#44 von elisa , 24.10.2009 09:31

stimmt, du hast den wind genommen und ich den sand den oro hoch geschleudert hat.. war schon gut so..

elisa  
elisa
Beiträge: 334
Registriert am: 14.12.2008


RE: Opa und Hela

#45 von Cinderellschen , 24.10.2009 10:14

Oh sorry Aber bei Oros "eleganten" Art und WEise zu laufen kann das schon mal vorkommen....

 
Cinderellschen
Beiträge: 675
Registriert am: 21.04.2009


   

Lasko Quattro
Das TamTam (Tammy)

Xobor Forum Software von Xobor.de
Einfach ein Forum erstellen