RE: Azabache und Ambi

#46 von 3erbmw , 18.11.2009 20:13

Heute als Ambi in der Box war ist er voll rumgezappelt und wollte steige
Energy pur!!!
Aber warum bekommt er anderes futter???
Wenn ja das will ich auch

 
3erbmw
Beiträge: 556
Registriert am: 26.06.2009


RE: Azabache und Ambi

#47 von finca-andaluz , 19.11.2009 09:30

Ne ganz normales Haferfreies Müsli. Macht er öfter das er zappelt in der Box. Meistens wenn gefüttert wird und er nicht gleich dran ist.


http://www.finca-andaluz.de

 
finca-andaluz
Beiträge: 895
Registriert am: 17.10.2008


RE: Azabache und Ambi

#48 von finca-andaluz , 19.11.2009 19:33

Ambi die letzten Tage geritten. War sehr gut. Zirkel reiten klappt nun auch problemlos. Rechte Hand bricht er zwar mit der Schulter ein wenig nach innen aus, aber auf jeden Fall nicht mehr so unbiegsam wie vor 3 Monaten noch. Echt prima. Er wird immer besser.


http://www.finca-andaluz.de

 
finca-andaluz
Beiträge: 895
Registriert am: 17.10.2008


RE: Azabache und Ambi

#49 von elisa , 19.11.2009 21:02

habe nie an ihm gezweifelt... lalala...

elisa  
elisa
Beiträge: 334
Registriert am: 14.12.2008


RE: Azabache und Ambi

#50 von finca-andaluz , 20.11.2009 20:02

Ambi:
Super toll mal wieder. Sind öfters Gallopiert nur die zweite kurve haben wir nie bekommen :-((
Ansonsten sehr willig und alles versucht richtig zu machen. Kein Stehenbleiben beim Ausgang etc. Kann mich nicht beklagen über den kleinen Clown.
Azabache: Auch toll gewesen. Heute kam ich mir am Ende vor wie auf Wolken sehr leicht und locker gewesen. Hat auch mega Geschwitzt der arme.


http://www.finca-andaluz.de

 
finca-andaluz
Beiträge: 895
Registriert am: 17.10.2008


RE: Azabache und Ambi

#51 von elisa , 21.11.2009 17:03

ambi (samstag):
erst longiert, er ist mal wieder ohne mich gegangen. danach noch eine gehorsamsrunde und dann aufgestiegen. im schritt gut, brauchte vorne nur bisschen spielen, und manchmal im trab gut. ich war erstaunt. nur bisschen vorne gespielt und er hat einen richtig schön runden hals gemacht und nachgegeben und dann hatte ich nichts mehr in der hand. noch ist dieser zustand aber ein traum von wenigen augenblicken, aber ausbaufähig . er wird bestimmt ein richtiger dressurpapst. zirkel, trab, leichttraben: keine probleme.

elisa  
elisa
Beiträge: 334
Registriert am: 14.12.2008


RE: Azabache und Ambi

#52 von finca-andaluz , 21.11.2009 18:52

na supi freut mich. ja er wird langsam. wie sagt man "Was lange wehrt wird entlich gut" . Mit dem Longieren ist das aber echt Mist. Am besten erstmal nicht mehr longieren. Kannst ihn jetzt auch ohne Probleme ohne vorheriges Longieren reiten. Am besten einfach mal ne Longier Pause einlegen. Und dann machen wir das nochmal zu zweit. Ist besser als wenn das abhauen zur ständigen Macke von ihm wird.


http://www.finca-andaluz.de

 
finca-andaluz
Beiträge: 895
Registriert am: 17.10.2008


RE: Azabache und Ambi

#53 von elisa , 22.11.2009 10:36

ok. du hast mir ja auch gezeigt, dass das geht. aber wenn er länger gestanden hat, traue ich mich nicht, mich da so rauf zu setzen. da würde ich dir dann den vortritt lassen, ok? longieren: er dreht den kopf in eine bestimmt richtung und dann hänge ich hinten an der longe wie ein flatterband. da funktioniert der schöne gegenhalt-trick, mit dem wir ihm das richtungswechseln abgewöhnt haben, irgendwie nicht.

elisa  
elisa
Beiträge: 334
Registriert am: 14.12.2008


RE: Azabache und Ambi

#54 von elisa , 23.11.2009 15:53

ambi (sonntag)
ohne longieren. er stand am anfang unter spannung, möglicherweise hat sich aber auch mein adrenalinspiegel ungünstig auf ihn ausgewirkt. keine ahnung. wir wurden dann aber "gemeinsam" ruhiger und alles war wie immer.

elisa  
elisa
Beiträge: 334
Registriert am: 14.12.2008


RE: Azabache und Ambi

#55 von elisa , 27.11.2009 07:57

ambi (donnerstag):
sarah hat ambi zu beginn geschmeidig gemacht und ich habe dann den entspannenden teil der arbeit übernommen .
zirkel, leichttraben: gut, hin u wieder etwas mehr ein ei.
schritt: schön, einige schritte gut nachgegeben.
trab: nicht ganz so gut, ging häufig gegenan.
insgesamt:

elisa  
elisa
Beiträge: 334
Registriert am: 14.12.2008


RE: Azabache und Ambi

#56 von elisa , 29.11.2009 19:07

ambi:
gibt nicht viel zu schreiben. ohne longieren. er war ganz ruhig und auch die kurven mit bravur genommen. im schritt eine ganze runde nase konstant unten.

elisa  
elisa
Beiträge: 334
Registriert am: 14.12.2008


RE: Azabache und Ambi

#57 von finca-andaluz , 30.11.2009 21:13

Ambi: war ecgt supi. schön am zügel gegangen. nur vor dem fasan hat er sich tierisch erschrocken. nach einer diskussion ist er jedoch wider ruhiger geworden.


http://www.finca-andaluz.de

 
finca-andaluz
Beiträge: 895
Registriert am: 17.10.2008


RE: Azabache und Ambi

#58 von finca-andaluz , 01.12.2009 21:56

Ambi: Super. Bin heute mal zur Abwechslung schon mal am Putzplatz aufgestiegen und auf den Platz geritten. Klappte auch Prima. Allerdings war er heute ein wenig gehunfreudig. Erinnerte mich leicht an Sisqo. Aber nur leicht...


http://www.finca-andaluz.de

 
finca-andaluz
Beiträge: 895
Registriert am: 17.10.2008


RE: Azabache und Ambi

#59 von elisa , 02.12.2009 09:23

oh bitte nicht


elisa  
elisa
Beiträge: 334
Registriert am: 14.12.2008

zuletzt bearbeitet 02.12.2009 | Top

RE: Azabache und Ambi

#60 von finca-andaluz , 03.12.2009 18:26

Azabache:Waren heute zusammen mit Cindy und Oro im Gelände. Straße: Oh mein Gott diese LKWs. PAnik!!! Danach rumgezappelt im Schritt und wollte immer rennen. Mit der Zeit aber wieder ruhiger. Konnten dann auch buckelnder weiße Traben. Man war das schön mal wieder draußen zu sein! Da macht es Bachi mehr Spaß. Da sprüht er wieder vor Lebensfreude und Energie....


http://www.finca-andaluz.de

 
finca-andaluz
Beiträge: 895
Registriert am: 17.10.2008


   

Rinow
Chiquilo

Xobor Forum Software von Xobor.de
Einfach ein Forum erstellen